Wirkung,

Vertrauen,

Respekt –

mit Pferden

in Führung

gehen

Coaching auf der Wiese. Für wen?

Das Angebot der Hufwerker richtet sich an Führungskräfte, HR-Abteilungen und Arbeitsgruppen – und an Privatpersonen.

Mimik, Gestik, Körpersprache und die Art, wie wir bewusst kommunizieren, befähigen uns, Menschen zu führen und zu motivieren - oder eben nicht!

Pferdegestütztes Coaching unterstützt Sie dabei:

  • einen spürbaren Kontakt zu "Ihren" Menschen herzustellen.
  • mit Nähe und Distanz rollenspezifisch und aufgabenbezogen flexibel umzugehen.
  • echte Führungsqualitäten zu entwickeln oder zu optimieren.
  • Selbstbewusstsein und Charisma zu stärken
  • und nicht zuletzt zu erleben, wie Sie wirklich auf Andere wirken.

Pferde als Trainer. Warum?

Sie werden sich fragen, ob es nicht sinnvoll ist, Kommunikation dort zu trainieren, wo wir sie im Alltag brauchen: am Menschen? Natürlich nimmt diese Arbeit einen großen Teil des Coachingprozesses ein. Doch zunächst bedarf es eines Anstoßes, einer Bewusstmachung.

Pferde verbergen - im Gegensatz zum Menschen - keine Gefühle und geben ohne Hemmungen und falsche Zurückhaltung direktes Feedback. Sie reagieren unmittelbar und wertfrei ohne Rücksicht auf Status oder Position ihres Gegenübers, zeigen Stärken und Schwächen auf.

Sie tun dies ständig und immer wieder aufs Neue. Diese ungefilterte Rückmeldung auf das eigene Verhalten als Führungskraft oder auch als Mitglied eines Teams sorgt dafür, dass Ihnen bewusst wird, ob Sie Ihre Wirkung richtig einschätzen.

Wer es schafft, ein Pferd zu führen, ist auch in der Lage, sein Verhalten im Umgang mit Menschen zu optimieren.

 

 

Die Hufwerker. Wer sind denn die?

Die Hufwerker – das sind Martina Zimmermann und Martin Kensy.

Und nicht zu vergessen: Ihre Pferde, die „Trainer“. Denn wo andere Vorträge und wortreiche Workshops abhalten, lassen die Hufwerker die Pferde sprechen. Oder eben nicht.

Denn Pferde können auch ohne Worte dafür sorgen, dass Führungskräfte besser führen, Teams effektiver arbeiten und Bewerber ihr wahres Gesicht zeigen.

Der Führung- & Vertriebscoach und die Pferdeexpertin bieten ein effizientes Programm, das nachhaltig unter die Haut geht und dazu beiträgt, Menschen im Unternehmen erfolgreicher zu machen.

Beide verfügen über jahrelange Führungs- und Coachingerfahrung in leitenden Positionen.

Martina Zimmermann leitete als stellvertretende Direktionsleiterin der Sparkasse ein Team mit 45 Mitarbeitern und war mehrere Jahre als Dozentin an der Sparkassenakademie in Rastatt tätig.

Martin Kensy führte u.a. regionale und nationale Teams in zwei dänischen Medical-Konzernen. Der Marketing- & Vertriebs-Ökonom (VWA) gründete 2008 die Vertriebswerker und etabliert sich seitdem zu einem gefragten Coach im Mittelstand.